STRASSENBAU BEI LANDSHUT

Eingetragener Straßenbauer Meisterbetrieb
in der Handwerksrolle Niederbayern und Oberpfalz

IM STRASSENBAU KENNEN WIR UNS AUS

Das Unternehmen Ludwig Abfalter Tiefbau und Gartengestaltung bei Landshut wird von Herrn Ludwig Abfalter, staatlich
geprüfter Straßenbau Meister und Bautechniker seit über 20 Jahren geführt. Unser engagiertes Team führt sämtliche Arbeiten fach-
und termintreu nach DIN und VOB aus. Wir erledigen im Raum Landshut, Erding, Moosburg und Freising verschiedene
Pflaster-, Kanal-, Tiefbau und Landschaftsbauarbeiten.

Kontinuität und Innovation schließen sich bei uns nicht aus. Wir arbeiten mit modernsten Maschinen und Materialien, wir bauen auch auf Erfahrung. Denn Wege und Straßen sind für uns hochwertige Qualitätsprodukte, die von der Materialbeschaffung bis zur Fertigstellung größte Aufmerksamkeit verdienen.

STRASSENBAU MEISTERBETRIEB

Strassenbau bei Landshut Asphaltierungsarbeiten
Strassenbau Abfalter
Strassenbau bei Landshut

Auf uns ist kaufmännisch wie technisch Verlass. Dazu stehen wir selbstbewusst, weil wir täglich mit unserer Arbeit dafür bürgen. Unsere Vertragspartner spüren das – gerade auf der Baustelle.

“Ludwig Abfalter, Strassenbauermeister mit Betriebssitz in Buch am Erlbach bei Landshut, ist seit 15.10.1998 mit dem Straßenbauerhandwerk nach § 7 Abs. 1a HwO in der Handwerksrolle Niederbayern – Oberpfalz eingetragen.”

LASSEN SIE UNS IHRE GARTENWELT  SCHÖNER MACHEN.

ERZÄHLEN SIE UNS VON IHREM PROJEKT.

STRASSENBAU – DIE ASPHALTSTRASSE

Der Straßenaufbau setzt sich üblicherweise aus vier Schichten zusammen:

  1. Als oberste Schicht der Straße ist die Asphaltdeckschicht (4 cm) dem Verkehr und der Witterung direkt ausgesetzt. Aufgrund der hohen mechanischen und klimatischen Belastungen muss sie in der Regel nach 12 bis 15 Jahren erneuert werden. Besonders griffige und verschleißfeste Gesteinskörnungen helfen dabei, ihre Haltbarkeit zu optimieren.
  2. Kernaufgabe der Binderschicht (8 cm) ist es, Schubkräfte und Erschütterungen von der Straßenoberfläche schnell und effektiv in die unteren Schichten abzuleiten. Damit schützt sie die Deckschicht insbesondere bei hohem Verkehrsaufkommen und heftigen Bremsvorgängen vor Überlastung und Verformungen.
  3. Der untersten Asphaltschicht (22 cm) kommt die eigentlich tragende Rolle zu. Mit ihrer grobkörnigen Gesteinsmischung sichert sie die gleichmäßige Verteilung der Lasten und erhöht somit die Tragfähigkeit der Fahrbahn. Wird die Straße gut in Stand gehalten, kann eine Tragschicht bis zu 50 Jahre halten.
  4. Um Schäden durch Frost zu verhindern, wird unterhalb der Asphaltschichten häufig eine Frostschutzschicht (mind. 34 cm) eingesetzt. Die ungebundenen Kiese, Sande, Schotter oder Splitte sind äußerst klimabeständig, leiten eindringendes Wasser zügig ab und verhindern so Aufbrüche durch Frost in den oberen Asphaltschichten.

Zu unserer Kompetenz gehören auch sämtliche Entwässerung und Arbeiten im Kanal rund ums Haus sowie der Einbau und Anschluss von Regenwasserzisternen, biologischen Kleinkläranlagen sowie Öl- und Fettabscheidern. Kontinuität und Innovation schließen sich bei uns nicht aus. Wir arbeiten mit modernsten Maschinen und Materialien, aber wir bauen auch auf Erfahrung. Unsere Erfahrung basiert entscheidend auf weitreichendem Wissen rund um das hochwertige Qualitätsprodukt „Asphalt“.

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Rufen Sie uns unter +49 8706 941103 an oder schreiben uns eine Mail über unsere Kontaktseite.